Zu den Inhalten springen

Navigation

Suche

Servicenavigation

Funktionen

| Schriftgröße
 

Presse Detail

Herzenssache Lebenszeit

19.08.2017,

BAD KREUZNACH (red). Die beiden Bad Kreuznacher Krankenhäuser St. Marienwörth und das Diakonie Krankenhaus und die Geriatrische Fachklinik Rheinhessen-Nahe aus dem Orts­teil Bad Münster am Stein-Ebernburg engagieren sich zum wiederholten Male aktiv für die Kampagne „Herzenssache Lebenszeit“. Unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Dr. Heike Kaster-Meurer steht am Dienstag, 22. August, in der Zeit zwischen 9 und 13 Uhr der Schlaganfall-Infobus auf dem Bad Kreuznacher Wochenmarkt. Unter dem Slogan „Gesundheitsrisiken kennen, Symptome deuten, schnell reagieren - Aufklärung kann Leben ret­ten“ werden Schlaganfall- und Diabetesexperten am knallroten Bus interessierte Bürger infor­mieren und aufklären. Im direkten Gespräch mit den beiden Leitern der stroke units (Schlag­anfall-Einheiten), Dr. Stefan Scholvien vom Diakonie Krankenhaus und Dr. Michael Bracko vom St. Marienwörth, werden offene Fragen geklärt und das persönliche Schlaganfallrisiko getestet. Darüber hinaus sind Dr. Bettina Listmann, Oberärztin der Geriatrischen Fachklinik Rheinhessen-Nahe, und Dr. Marcus Dahlem, Diabetologe und Gastroenterologe am St. Mari­enwörth, sowie die Fachkräfte aus den Abteilungen Physiotherapie, Sozialdienst, Logopädie und Ergotherapie vor Ort. Blutzucker- und Blutdruckmessungen werden kostenfrei durchge­führt. Auch der Leiter der Schlaganfall-Selbsthilfegruppe Bad Kreuznach und Umgebung, Friedrich Müller, steht gerne mit Rat und Tat zur Verfügung.

 

Allgemeine Zeitung, 19. August 2017

© Geriatrische Fachklinik Rheinhessen-Nahe 2018 | Impressum | Datenschutz